Sortieren nach:
Sortieren nach:

Tellerlattenroste

Was den Tellerrost – auch Tellerlattenrost genannt – vom „normalen“, herkömmlichen Lattenrost unterscheidet, ist die Tatsache, dass seine Oberfläche aus zahlreichen flexiblen Kunststoffelementen besteht, die sich dem Körper beim Schlafen optimal anpassen. Beispielsweise kann der Tellerrost im Schulter- oder Beckenbereich noch mehr nachgeben als ein konventioneller Lattenrost, da er nicht nur in der Länge, sondern auch in der Breite flexibel ist.

Er reagiert sowohl auf die individuellen körperlichen Gegebenheiten als auch auf die Bewegungen, die der Körper im Schlaf macht. Die ergonomischen Eigenschaften Ihrer Matratze werden dadurch optimal genutzt, einer falschen Schlafhaltung und daraus resultierenden Rückenschmerzen kann noch effektiver vorgebeugt werden. Höchster Schlafkomfort und optimale Regeneration sind garantiert.

Tellerlattenroste - anpassungsfähig und flexibel, in jeder Hinsicht

Unsere Tellerroste sind in verschiedenen Größen erhältlich und lassen sich individuell an Ihr Bett anpassen. Darüber hinaus sind sie äußerst stabil, der für die Herstellung der Federn verwendete Kunststoff ist extrem belastbar. Dadurch sind sie selbst für übergewichtige Menschen durchaus geeignet.

Wie entscheide ich mich richtig?

Grundsätzlich lässt sich sagen, dass Tellerroste vor allem für Menschen geeignet sind, die auf eine bequeme Lage in ihrem Bett gesteigerten Wert legen und die es gerne etwas weicher mögen. Sollten Sie eine Matratze haben, die nach Ihrem Empfinden zu fest ist, kann ein Tellerrlattenroste zwar Diese nicht weicher machen, doch wird sie dadurch nachgieber und häufig als weicher empfunden.

Wir beraten Sie gerne und helfen Ihnen bei der Suche nach dem für Sie persönlich passenden Tellerlattenrost!

Haben Sie Fragen


Kontakt

0800 200 22 44 Frage stellen

Newsletter

Wichtige Hinweise zum Datenschutz